Verbund der Diakonie

Die Unternehmen der BBW-Leipzig-Gruppe sind Mitglied im Diakonischen Werk des Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen e.V.

Diakonie – das ist eine Vielfalt kompetenter Hilfen auf fachlich hohem Niveau. Diakonie – das sind Menschen, die ihren Dienst im Sinne christlicher Nächstenliebe tun. Diakonie prägt unser Leitbild.

Leitbild

Die Diakonischen Unternehmensdienste

 
  • wurden 2008 als Teil des BBW-Unternehmensverbundes gegründet
  • sind in den Bereichen Gebäudereinigung und Wirtschaftsdiensten, Speisenversorgung sowie Scandienstleistungen und Dokumentenmanagement tätig
 

Gemeinsam

 
  • arbeiten hier Menschen mit und ohne Behinderung,
  • in einem Team auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt,
  • das durch Ausbildung, Fortbildung und Begleitung,
  • auf dauerhafte Inklusion ausgerichtet ist.
 

Professionell

 
  • werden individuelle Kundenwünsche verlässlich
  • mit Qualität und Leistungsbereitschaft,
  • von einem flexiblen Dienstleister erfüllt,
  • der wirtschaftlich arbeitet.
 

Anders

 
  • indem eine Gemeinschaft im Verbund der Diakonie,
  • ein gemeinnütziges, soziales Unternehmen gestaltet,
  • bei dem die Stärken und Begrenzungen seiner Mitarbeiter,
  • und ihre Leistungen individuell gewürdigt werden.
 

Kontakt zu uns

Pfarrer Dr. Volker Klein

Herr  Pfarrer Dr. Volker Klein
Theologischer Dienst

Tel. (0341) 42 06 69-70
klein.volker@bbw-leipzig.de

Im Verbund der Diakonie

Das Leben in seiner Vielfalt hat nicht nur schöne und gute Seiten. Auch unterschiedliche Probleme, leidvolle Erfahrungen, Schmerz, Trauer und Hilflosigkeit gehören dazu. Manchmal ist es so, dass Menschen auf die Hilfe anderer angewiesen sind, um aus ihrer scheinbar hoffnungslosen Situation herauszufinden, oder weil sie auf Grund von Alter, Krankheit oder Behinderung nicht bzw. nicht mehr ohne fremde Hilfe leben können.

Schon zur Zeit der Entstehung christlicher Gemeinden gab es Christen, die - durch ihren Glauben und das Gebot der Nächstenliebe motiviert - sich anderen Menschen zugewendet haben, um ihnen beizustehen und zu helfen. So entstand die „Diakonie“ – das aus dem Griechischen stammende Wort bedeutet „Dienen“ – der Dienst am anderen Menschen, am Nächsten.

Bis heute ist die Diakonie ein wesentlicher Bestandteil des kirchlichen Lebens. Es gibt eine Fülle von diakonischen Einrichtungen, die Menschen mit ihren unterschiedlichen Problemen beistehen. 

Wenn Sie Hilfe, Beratung oder Begleitung welcher Art auch immer brauchen, wenden Sie sich an die entsprechende Einrichtung der Diakonie. Wir wünschen allen, die nach Hilfe und Begleitung in bestimmten Lebenssituationen suchen, dass sie Menschen finden, mit deren Unterstützung sie einen guten Weg in ihre Zukunft gehen können.

verfasst vom Leitungsteam der Arbeitsgemeinschaft Diakonischer Träger